Spacer

Angebot für institutionelle Anleger

Die KARRIERE AG ist bisher alleiniger Lizenznehmer des „AVG-Börsen­handels­systems“ und beauftragt, Käufer, Lizenz­nehmer oder Partner für einen Investment­fonds zu finden, der diese neue Börsenhandels­systematik durch Ressourcen­erweiterung zu einem noch größeren Erfolg machen kann. Institutionelle Anleger wie Banken, Investment­fonds, Vermögens­verwalter sind aufgerufen und erhalten die Möglichkeit, diese bisher einzig­artige Systematik zu nutzen, die uns in den letzten 26 Monaten tatsächlich über 100% Rendite (bestätigte Kursgewinne nach Transaktionskosten) durch Investitionen in den DAX (und in den Dow Jones) gebracht hat, obwohl der DAX sich in dieser Zeit kaum veränderte.

Die KARRIERE AG sucht daher entweder

oder
  • Lizenznehmer mit der Option zum Kauf
oder
  • Partner, die das AVG-Börsenhandels­system in einen Investment­fonds einbringen und vermarkten können.

In allen Fällen sollte es sich hierbei um kapitalstarke Banken, Fonds oder Vermögens­verwalter handeln. Die Anzeigen mit den entsprechenden Informationen, die hierfür geschaltet wurden, finden Sie unter der Rubrik Anzeigen.

Das AVG-Börsenhandelssystem hat den Anspruch, bessere Erträge als der zugrunde­liegende Aktien­index zu erzielen und Kurs­rückschläge schneller auszugleichen als der Index, das Risiko somit zu reduzieren. An diesem Anspruch messen wir auch bereits die gegenwärtigen Handels­ergebnisse, die wir unter Entwicklung AVG-Börsenhandelssysteme veröffentlichen und monatlich aktualisieren.

Die Güte und die langfristige Performance des AVG-Börsen­handels­systems ist wissenschaftlich bestätigt. Die angegebenen Erträge sind bestätigte und realisierte Kurs­gewinne nach Abzug von Transaktions­kosten.

Ernsthafte Interessenten eines Kaufs, einer Lizenznahme oder einer Fonds- Partnerschaft erhalten die Möglichkeit, sich vor Festlegung ihrer lang­fristigen Entscheidung eine Option hierauf zu sichern durch das Eingehen einer Partner­schaft mit der KARRIERE AG auf der Basis von - beispielhaft - kurzfristig kündbaren partiarischen Darlehen (Minimum 1 Mio. €, Maximum 10 Mio. €) und einer 50%/50%-Vereinbarung für die Erträge: 50% für den/die partiarischen Darlehens­geber (und eine jederzeit nach Wahl ausübbare Kauf-/Lizenzoption) und 50% für die operativ tätige KARRIERE AG.